Hoheward – Der Landschaftspark, Gelsenkirchen

Beschreibungen und Fotos zu Hoheward – Der Landschaftspark in Gelsenkirchen

 8 

Hoheward – Der Landschaftspark

Besuchen Sie auch Fotos Hoheward – Der Landschaftspark, unseren Stadtplan Hoheward – Der Landschaftspark oder Hotels Nähe Hoheward – Der Landschaftspark.

Der Landschaftspark Emscherbruch ist ein öffentlich-rechtliches Rekultivierungsprojekt im nördlichen Ruhrgebiet, das ehemalige Industrieflächen und Abraumhalden des Steinkohlebergbaus am Rande der Städte Herten und Recklinghausen zu einer Erholungsparklandschaft neu gestaltet. Die Planung begann 2001, die bauliche Durchführung 2004, die Fertigstellung ist für 2008 anvisiert.

Geographisches

Der zwischen Gelsenkirchen, Herten und Recklinghausen gelegene Emscherbruch ist zum Teil ein ruhrgebietstypisches Senkungsgebiet, das durch zahlreiche Bergschäden und daraus entstandene Bodenmulden geprägt ist. In der Gegenwart ist daraus eine Art Auenwald mit vielen freien Flächen und kleinen Gewässern entstanden. Am Rande des Emscherbruchs liegt der etwas größere Ewaldsee. Die für den Naturschutz bedeutende Landschaft wird heute vielfältig als weitläufiges Naherholungsgebiet genutzt.

Daneben gibt es die riesige Halden Hoheward und Hoppenbruch, deren Aufschüttung zum Teil erst 2008 definitiv beendet sein wird. Hier sind aus einer ursprünglich flachen, weitläufigen Landschaft eine antropogen überformte Hügellandschaft entstanden.

Strukturen

Auftraggeber dieses Kooperationsprojekts sind die Städte Herten, Recklinghausen und der Regionalverband Ruhr (RVR). Geplant haben mehrere Landschaftsarchitekten und Planungsbüros seit 2001, um mit Fördergeldern des Landes NRW und anderer Unterstützer ein tragfähiges Finanzierungskonzept und einen attraktiven, öffentlichen Naherholungspark mit zahlreichen Anziehungspunkten wie dem Sonnenuhr-Obelisken, der "Balkon-Promenade" und dem Höhenweg zu erstellen. Die Maßnahmen allein des ersten Realisierungsabschnitt haben ein Kostenvolumen von ca. 9 Mio. € umfasst.

Auf dem obersten Plateau der Halde Hoheward soll ein Horizontobservatorium und ein Himmelssee entstehen. Der Hügel wird durch ein strukturiertes System mit Wegen, Aufgängen und Aussichtspunkten von allen Seiten zugänglich gemacht und in das Umfeld eingebunden. Kunst, Sport, Freizeit, Erholung – um diese Leitziele ranken sich Visionen, die unter anderem ein "Europäisches Mountainbike-Zentrum" umfassen.

Die Arbeitsteilung ergibt im Einzelnen für:

  • die Stadt Herten: die Ewaldpromenade mit der Wasserachse auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald
  • die Stadt Recklinghausen die Entwicklung des Gartenbandes (südlicher Teil) und der Platzfläche "Auftakt Ost" des Aktiv-Linear-Parks
  • den RVR die Erschließung der Ost- und Nordflanke der Halde durch die Ring- und Balkon-Promenade sowie Gestaltung des kleinen Plateaus mit der Sonnenuhr und dem Obelisken als einem Element der Horizont-Astronomie.

Aufschlußreiche Zitate

  • "Halden als von Menschenhand geschaffene Berge sind eine riesige städtebauliche Chance, die wir konsequent nutzen und genutzt haben. In Szene gesetzt mit Landmarken geben sie dem Ballungsraum markante Gesichtszüge und helfen den Menschen sich in der Metropole Ruhr zu orientieren. Schon bald wird sich die Halde Hoheward einfügen in die Reihe bekannter Landmarken wie beispielsweise der Halde Beckstraße in Bottrop mit dem Tetraeder oder der Schurenbachhalde in Essen mit der einzigartigen Bramme für das Ruhrgebiet."

(Heinz-Dieter Klink, Direktor des Regionalverbandes Ruhr)

  • "Der Emscher Landschaftspark zielt auf die integrierte Entwicklung von Stadt, Landschaft und Arbeit. Er zählt daher zu den Handlungsfeldern des von der Landesregierung aufgelegten Wachstums- und Beschäftigungspakts Ruhr. Leitprojekt des Masterplans Emscher Landschaftspark 2010 ist das "Neue Emschertal" als die Vision eines durchgängigen Grünzuges von Duisburg bis Dortmund entlang der umgebauten Emscher als Teil einer integrierten neuen Entwicklungsachse für die Bereiche Arbeit, Wohnen, Umwelt und Lebensqualität. Der Landschaftspark Emscherbruch mit der Halde Hoheward fügt sich beispielhaft in diese integrierte Entwicklungsstrategie ein."

(Bärbel Höhn, bis 2005 Ministerin für Umwelt, und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen)

Übersicht der Bewertungen Hoheward – Der Landschaftspark

Durch die einzelnen Einzelbewertungen über diese Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 189 Bewertungen zu Hoheward – Der Landschaftspark:
60%

Stadtplan Hoheward – Der Landschaftspark

Stadtplan Hoheward – Der Landschaftspark Gelsenkirchen

Augenblicklich angesagte Gelsenkirchen Hotels

Courtyard by Marriott Gelsenkirchen Bildaufnahme
Parkallee 3, 45891 Gelsenkirchen
EZ ab 102 €, DZ ab 73 €
InterCityHotel Gelsenkirchen Impressionen
Ringstr. 1-3, 45879 Gelsenkirchen
EZ ab 54 €, DZ ab 22 €
Ambient Hotel Zum Schwan Motiv
Urbanusstraße 40, 45894 Gelsenkirchen
EZ ab 69 €, DZ ab 99 €
Arena Hotel Aufnahme
Willy-Brandt-Allee 54, 45891 Gelsenkirchen
EZ ab 35 €, DZ ab 80 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Gelsenkirchen

Unterkunft reservieren

Buchen Sie Ihr günstiges Angebot hier bei Citysam ohne Reservierungsgebühren. Gratis zur Reservierung erhält man bei Citysam einen Download-Reiseführer!

Luftbilder Gelsenkirchen

Überblicken Sie Gelsenkirchen oder die Region durch unsere übersichtlichen Landkarten. Per Stadtplan sieht man Attraktionen und buchbare Hotels.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Hoheward – Der Landschaftspark in Gelsenkirchen Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.